News Schweizerischer Schützenverband SSV

  • Für das 105. Schiessen in Morgarten gaben sich über 1000 Schützen die Ehre. Jedes Jahr wird, in Andenken an die Schlacht von Morgarten, so geschossen wie früher.

  • Beim 20jährigen Jubiläum des OMM-Finals wurde es wegen Nebels erstmals kritisch mit der Durchführung der ersten Wettkämpfe. Die OMM-Kommission, der drei der neun derzeitigen Mitglieder schon seit 20 Jahren angehören, hat die Probleme aber souverän gelöst. Spannende Wettkämpfe wurden auch diesmal geboten.

  • Im Aargauer Mannschafts-Meisterschaftsfinal 300 m Gewehr in Oeschgen hat sich erneut die Schützengesellschaft Aarau durchgesetzt. Leutwil kam dem Seriensieger aber bis auf sechs Punkte nahe. Deutlich dahinter eroberte Frick Bronze.

  • Am 09. und 10. November führte die SG Melchtal im Auftrag der Kantonalen Schützengesellschaft Obwalden bei mildem Herbstwetter das Winterschiessen durch. 98 Schützinnen und Schützen fanden den Weg zur kleinsten 300m-Schiessanlage von Obwalden mit 4 Sius-Scheiben. 77 holten die Auszeichnung, was eine Kranzquote von 78.57 Prozent ergibt.

  • In der ersten Runde der Schweizer Mannschaftsmeisterschaft Gewehr 10m 2018/2019 konnten die Qualifikationsbesten der letzten Saison überzeugen: Nidwalden und Olten starteten mit einem Sieg. Einen Erfolg durfte auch Aufsteiger Vully-Broye feiern. Titelverteidiger Thörishaus hingegen musste eine Schlappe einstecken.

News Zweisimmen Schützen

Copyright © Zweisimmen Schützen 2018

Template by Joomla 2.5 Templates and Przeprowadzki Kraków.